ALCO HELLAS ABEE

ALCO Hellas ABEE wurde im Jahre 1990 gegründet und hat ihren Sitz in Aspropyrgos in Attika.

Ihre Anlagen umfassen 12.300 qm und ihre hauptindustrielle Ausrüstung besteht aus 2 Pressen mit järlicher Produktionskapazität von 18.000 Tonnen, eine moderne Wiederverwertungs-Schrottgießerei und eine senkrechte zweikabinen Pulverbeschichtungsanlage.

In den Betriebsanlagen ist noch eine Lackiererei für Nachahmung von Holz, eine Anlage für physikochemische Behandlung von Abfällen zu null Prozent Flüssigabfälle und eine Bearbeitungs-und Hefteinheit für Aluminiumprofile mit thermischer Trennung (thermal break).

Im Jahre 1997 wurde das Unternehmen in der Athener Börse gelistet.